Montag, 19. Dezember 2016

Visit with me Side, the ancient Greek city | Turkey Vacay 2016

Hey,
DE||Heute geht es mit einem Beitrag zu meiner „Turkey Vacay 2016“-Reihe weiter. Wie ihr schon im Titel lesen konntet, nehme ich euch heute auf eine kleine Reise in die antike Stadt Side mit. Ich zeige euch in diesem Beitrag ein wenig die Ruinen, die Promenade, den Hafen und ein paar Cafés. Natürlich dürfen Outfitfotos hier nicht fehlen. Ich werde nicht alles hier in diesem Post zeigen oder erwähnen, da noch ein weiterer Beitrag aus dieser Reihe folgen wird, wo ich auf den Tag näher eingehen werde.

In dem Ort Side habe ich dieses Jahr zum 5. Mal Urlaub gemacht. Das erste mal in Side war ich in 2013 und dort wollten wir auch schon vieles von dem Ort kennenlernen und haben den Transportbus „Dolmus“ zur antiken Stadt genommen. Davon gibt es auch einen Post auf meinem Blog. 2013 wussten wir noch nicht, dass es dort außer den ganzen Ruinen noch was gibt. Es klingt jetzt vielleicht ein wenig merkwürdig, doch ihr könnt es euch so vorstellen: Mit dem Bus wird man auf einem großen Sammelparkplatz rausgelassen direkt vor einer Straße, die zu den Ruinen führen. Die Straße ist steil aufragend und entlang der Straße lassen sich schon die einzelnen Ruinen anschauen und einige sind sogar noch begehbar. So zum Beispiel sieht man die Säulenstraße, das große Theater, das Aquädukt und das Ruinenfeld am Stadttor. Diese Straße führt hoch bis zum Großen Tor und ab dort fängt dann die Stadt an mit ihren ganzen Boutiquen, Cafés, Restaurants, dem Hafen und auch dem Apollon-Tempel. Jedoch dachten wir vor drei Jahren, das nach dem Großen Tor nichts mehr folgt, sondern nur ein Museum was ausgeschildert ist und so haben wir den Ort auch wieder verlassen. Doch dieses Jahr haben wir uns auch durch das Große Tor getraut zu gehen und auf dieser „Entdeckung“ sind tolle Fotos entstanden, die ihr in diesem Post bewundern könnt.
 
EN||Today I have a post from my „Turkey Vacay 2016“-series for you. As you have read in my capation, I take you on a little journey to the ancient city of Side with me. I show you some ruins, the promenade, the port and some cafés. Of course my outfit pictures should not be missed. I won't show and tell you everything, because another post from this series will be uploaded, which will be tell you more about the day.

I was the 5th time in Side this year. The 1st time I went to Side was back in 2013 and there we wanted to see everything of the place, so that we have taken the bus „Dolmus“ to the ancient city. I also have uploaded a post of this on my blog some time ago. In the year 2013 we did not known, that there is much more about the place besides the ruins. I know it sounds a bit strange, but you can imagine it like that: The bus stops at a parking spot directly in front of a street, which leads to the ruins. The street is steeply rising and along the street one can look at the individual ruins and some of them are still accessible. For example you can see the Triumphal arch, the ancient theatre, the walls of the ancient theatre and the aqueduct. The street goes up to the Vespasian Gate and after the gate the city starts with its shops, cafés, restaurants, the port and also the Temple of Apollo. However we thought three years ago, that after the Vespasian Gate nothings follows and only a museum is there, which is signposted, that's why we leaved the place. But this year we distursted to go through the Vespasian Gate and on this „discovery“ great pictures were developed, which you can salute in this post.


DE||Der erste Eindruck des kleinen Örtchens kam mir bekannt vor. Side sieht identisch wie die Altstadt von Nessebar in Bulgarien aus. Wenn ihr meine „Bulgaria Diary“-Reisereihe verfolgt habt, dann wisst ihr vermutlich von was ich rede oder besser gesagt schreibe. Aber in der nächsten Zeit kommt ein abschließender Post zu meinem Bulgarienurlaub. Die beiden Orte ähneln sich so sehr. Bei beiden findet man Ruinen, kleine Shops mit Kleidung, Souvenirs oder Textilwaren wieder. Auch die niedlichen kleinen Cafés am Hafen und Ufer, sowieso die mit köstlichem Essen anlockenden Restaurants könnten nicht gleicher sein. Zudem handelt es sich bei beiden Orten um eine Halbinsel, sodass man überall vom Meer umgeben ist, was ich persönlich super schön finde. Man findet an jeder Ecke eine super Location zum Shooten und hier in Side hat es mir vor allem der Panoramablick auf das Meer angetan, aber auch Fotos vor dem Apollon-Tempel und an der Brandung dürfen nicht fehlen. Der Apollon-Tempel ist die Sehenswürdigkeit in Side. 
EN||The first impression of this little village was very familiar to me. Side looks identically like the Ancient City of Nessebar in Bulgaria. If you have followed my „Bulgaria Diary“-travel series, then you maybe will know what I am talking or better writing about. But in the next few weeks my final post of my Bulgaria vacation will come online. The two places (The ancient cities of Side and Nessebar) are too similar. You can finde ruins, small shops with clothes, souvenirs or textiles. Added to that the lovely small cafés at the port and shore, as well as the with delicious eat attracting restaurants could not be equally. Moreover both cities are a peninsula, so that one is surrounded by the sea, what I like personally. One can find in every corner a great location for shooting some pictures and here in Side the panorama view on the sea was the place, where I took the most of my pictures. But also the Temple of Apollo and breakers could not be missed for pictures. The Temple of Apollo is the sight in Side.
DE||Wir haben uns an dem Tag dafür entschieden irgendwo in einem kleinen Café was trinken zu gehen. Hungrig waren wir nicht, da unser Hotel rund um die Uhr Essen anbietet, weshalb man nie ohne leere Mägen oder unglücklich aus dem Restaurant rausgeht. Und da wir noch ein paar türkische Lira vorhanden hatten, kam uns die Idee nahe sich am Hafen in ein Café zum Trinken hinzusetzen. Wir haben uns ein Café ausgesucht, welches direkt am Hafen liegt und durch seine gemütliche, ein wenig retro-mäßig und heimische Dekoration uns angesprochen hatte. Überall waren Blumen, die teilweise in bunten Blumentöpfen von der Decke hingen, im Café verteilt. Die Sitzmöglichkeiten hatten auch einen Blumenprint, sodass sie optisch an die Dekoration angepasst wurden. Ein Hingucker für mich waren die klassischen Glühbirnen, die ebenfalls von der Decke hingen und bestimmt bei der Dämmerung eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Im Innenraum war jedoch die Ausstattung und Dekoration modern gehalten und nur durch die Glühbirnen kam ein Hauch von Retro hinzu. Solche Stilbrüche gefallen mir besonders gut, denn es muss nicht alles clean sein und dem roten Faden folgen.

Wir haben uns für einen erfrischenden Freeze-Longdrink aus frischen Früchten entschieden. Für mich gab es den in Kiwi und für meine Mutter in der Geschmacksrichtung Erdbeere, was auch echt lecker war. Außerdem haben wir uns einen der besten Plätze ausgesucht, denn das Café und allgemein der Ort waren durch die Tourismus Krise nicht sonderlich gut gefüllt, was ich persönlich traurig finde, denn die Urlaubsregion Side war in den früheren Monaten und Jahren sehr überfüllt, sodass es diesmal einen starken Kontrast gab. Während des Trinkens haben wir auf das Meer gestarrt und unseren Urlaub Review passieren lassen. Zu dem haben wir es auch bereut nicht früher dieses Café entdeckt zu haben und allgemein in Side gewesen zu sein. Im nächsten Jahr werden wir definitiv nochmal dort was trinken gehen und vielleicht auch in einem Restaurant was zu uns nehmen.

EN||On the this day, we have decided to drink somewhere in a café. We were not hungry, because our hotel offers food around the clock, why one even cannot leave the restaurant with empty stomachs or unhappy. And because we had Turkish lira left, we had the idea to to seat down in a café with the view of the harbor and to drink something. We decided for a café, which lies directly at the port and has appealed to us with its comfortable, a little bit retro-moderately and domestic decoration. Everywhere were flowers, which partially hung from the ceiling in colorful plant pots, in the café distributed. The seatings had an flowers print, so that they were optical adjusted to the decoration. An eye-catcher for me were the classic light bulbs, which likewise hung from the ceiling and will definitely create a cozy atmosphere during the dusk. In the inner space the interior and decoration was modern and only through the light bulbs a puff of retro was given. Such stylistic incongruity I especially like, than it should not always only be clean and follow the red thread.

We decided for a refreshing freeze-longdrink of fresh fruits. For me with kiwis and my mother had one with strawberries, what was also very tasty. Moreover we have choosen one of the best seats, than the café and in generell the place was not really full in case of the tourism crisis, what makes me really sad, because the holiday region Side was in the last months and years highly filled, so that this time a strong contrast was given. While we have drunk, we gazed at the sea and had reviewed our holiday. Further we have regretted it not to have found this café earlier and in generell not to have been at the ancient city of Side the last years. In the next year, we will definitely drink there again and maybe also eat at a restaurant.

DE||Zum Outfit:

Für so einen anstrengenden Tag, der mit sehr viel Laufen verbunden war, musste ich auch einen Look finden der locker und gemütlich ist. Natürlich kommt mir sofort die Farbkombination Blau und Weiß in den Kopf, wenn ich an einen Tag am Meer denke. Deshalb besteht mein Outfit ausschließlich aus diesen Farben, nur die Schuhe sind hier ein kleiner Stilbruch. Aber es sei zu verzeihen, denn meine Leoparden-Print Sandalen sind meine Lieblinge und zudem sowas von gemütlich. Ich habe mich für ein dunkelblaues Top mit transparenten Details und Schnüren entschieden. Dieses Top ist so leicht und einfach perfekt für heiße Tage. Außerdem erinnert mich das Top an den Hollister Style und somit an den Cali-Style. Bei längeren Sparziergängen trage ich ungern Röcke, sodass ich eine gestreifte Shorts in Leinenoptik mit Häkelakzenten dazu kombiniert habe. Diese Shorts hat für mich einen Marine Look und ist somit perfekt für den Hafen geeignet. Zudem durfte meine geliebte verspiegelte Sonnenbrille nicht fehlen, die ebenfalls blaue Gläser hat. Und wie ich schon erwähnt habe, trug ich an meinen Füßen meine geliebten Sandalen.
EN||To the outfit:

For such an exhausting day, which was connected with much walking, I had to find a look which is loose and comfortable. Of course the color combination blue and white come to my mind, when I think on a day at the sea. That's why purely my outfit consists of those colours, only my shoes are a little stylistic incongruity. But it is to forgive, because my leopard printed sandals are my darlings and comfy as well. I habe decided for a dark blue top with transparent details and lace. This top is so loose and perfect for hot days. Moreover the top reminds me of the Hollister style and thus of the the California style. At long walks I wear reluctantly skirts, so that I have combined a striped shorts with crochet details to the top. For me the shorts has a marine look and is thus perfecty suitable for the harbor. Furter my beloved mirrored sunglasses could not be misses, which has blue glasses as well. And like I have mentioned, I have worn my beloved sandals.
 

Outfit:
Top - Daniel Rainn (via TK Maxx)
Shorts - Primark
Sandalen (sandals) - Dune London (via TK Maxx)
Sonnenbrille (sunglasses) - SIX 


Kisses,
Katha





 





Kommentare:

  1. Beautiful photos and great outfit dear!

    Thank you for visiting my blog, as you suggested I followed you. Now waiting for you ;)

    Kisses

    AntwortenLöschen
  2. Great post dear! ♥♥♥
    http://starlingdays.blogspot.com/2016/12/flying-onlika.html
    https://www.instagram.com/mira_shpak

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Urlaubsbilder ♥ Da freue ich mich doppelt auf meinen anstehenden Urlaub!
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für wunderschöne Bilder. Da bekomme ich richtig Lust auf den Sommer :)

    Liebe Grüße
    Kathleen von www.kathleensdream.de

    AntwortenLöschen
  5. Da ich türkische Wurzeln habe, finde ich deinen Reisebericht natürlich besonders interessant! Wirklich schöne Fotos, die du hier präsentierst! In Side war ich auch schon öfters und ich habe es dort immer sehr geliebt :) Happy Monday und LG :)

    www.confashiontime.com

    AntwortenLöschen
  6. Amazing post! I like your blog!

    I've foolowed you! Please, follow me back :)
    alwaysbepositiveee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Sehr interessanter Post mit tollen Bildern! Würde dort auch gerne mal hin :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. tolles Travel-Diary! da bekomme ich nicht nur Lust auf Reisen, sondern auch auf Sommer und Sonne :)

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    AntwortenLöschen
  9. Aww babe..I;m looking at your beautiful photos and I really miss the summer.
    It's really cold here in cantral europe. It's winter time. I'm really glad there is still no snow up here.


    Claudia, xx
    www.thewhiteprint.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Post mit schönen Fotos, Side hört sich wirklich nach einer schönen Stadt zum Urlaub machen an!

    Liebste Grüße, Sarah ♥
    rosegoldengirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. You are so gorgeous! And what a beautiful place. Loved looking through these photos!

    Enclothed Cognition

    AntwortenLöschen
  12. So so schöne Bilder. Da will man gleich wieder hinfliegen :) Die Türkei hat so viele schöne Ecken

    Liebe Grüsse
    Dana

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne Eindrücke! Da bekommt man direkt Fernweh. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  14. This is so beatuiful <333 I would love to visit this place, but the first on my list are San Francisco and Rome ;) Thank you for sharing this with us and those beautiful pictures you took... In love with this Blog -.^

    nobelicme.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. That place is so beautiful. My friend chose Greek as her honey moon destination. You look great with that look.

    AntwortenLöschen
  16. DAs sieht toll aus! Ich war leider noch nie selbst in der Türkei!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Great post, I like you combination :)

    http://mensfashionobsession.blogspot.rs/
    https://www.instagram.com/ilijac/

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Eindrücke :) Side ist wirklich eine schöne Stadt. Ich war selbst schon zwei mal dort und würde immer wieder hinfliegen.
    http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Schöner Blog, ich mag deine Fotos total gerne. :)

    Liebe Grüße, Michele
    http://michele-madeinchina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Hey Katha :)

    Wuhu, wieder ein Urlaubspost ! Diese Art von Posts gefallen mir besonders gut, da ich gerne Neues über andere Länder erfahre und Du einen echt besonderen Urlaub hattest.

    Die Bilder sind sehr schön geworden, vor allem auch die von dem Hafen und der Stadt allgemein.
    Dein Outfit gefällt mir auch echt gut, ich finde Blautöne im Urlaub immer sehr passend und fröhlich!

    Tolle Eindrücke, Du schaffst es immer durch die Bilder mich mit an den Ort zu nehmen!

    Herzliche Grüße Miso :) https://homeofdecolicious.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. ein wirklich schöner post und tolle bilder! (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. War noch nie dort aber es sieht so schön dort aus! Ich liebe das Meer einfach :) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    AntwortenLöschen
  23. Amazing photos!
    Wonderful vacation!
    www.recklessdiary.ru

    AntwortenLöschen
  24. Love the place, it's colourful and full of pretty.

    www.busyandfab.com

    AntwortenLöschen
  25. Wundervolle Bilder, da freue ich mich ja schon wieder richtig auf den kommenden Sommer :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  26. wow, traumhaft schöne Bilder
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  27. Das Cafe sieht wirklich niedlich aus :) Ich war noch nie in der Türkei :(

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

    AntwortenLöschen
  28. you are so pretty ;3 amazing post, amazing women

    follow4follow? I just have followed you baby ;3

    http://justemsi.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  29. Die Bilder sind super schön, da kommt richtige Sommerstimmung zurück! :-)

    Liebe Grüße,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de/

    AntwortenLöschen
  30. Ein toller Beitrag und dazu die schönen Fotos.
    Da bekomme ich richtig Lust auf Urlaub :)

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
  31. Das sieht ja mal mega schön aus. :) Ich selber war auch schon des öfteren in der Türkei. Deine Fotos machen Lust auf Sonne, Meer und entspannen.
    Dein Outfit gefällt mir auch richtig gut, vor allem deine Sonnenbrille. :)

    LG Pierre von Milk&Sugar

    AntwortenLöschen
  32. Tolle Eindrücke, da will man gleich aus dem kalten Deutschland raus und ab in den Süden. Ich war viel zu lange nicht mehr am Meer oder generell im Urlaub.
    Liebst, Lea.

    AntwortenLöschen
  33. Super schöne Bilder und Eindrücke :) Irgendwann möchte ich dort auch mal hin!
    Viele Grüße von deiner neuen Leserin
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
  34. Wow, da hattet Ihr ja eine tolle Zeit! Danke für die schönen Bilder!
    Frohe Weihnachten!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  35. Voll die tollen Bilder, wir werden demnächst mal ein paar Ferienhäusr Toskana abklapprn und auch mal schaun, dass wir einen sonnigen Urlaub haben :)

    AntwortenLöschen
  36. Voll die tollen Bilder, wir werden demnächst mal ein paar Ferienhäuser Toskana abklapprn und auch mal schaun, dass wir einen sonnigen Urlaub haben :)

    AntwortenLöschen
  37. Damit machst du mir nun ziemlich fernweh. Gerade bei der eisigen Kälte, wäre ich jetzt lieber in einem warmen Land und würde gerne unter der Sonne liegen :). Die Tour wäre aber übrigens auch total meines, weil ich sehr geschichtsbegeistert bin und da auch ein kleiner Nerd. Übrigens ist die Kulisse für deine Outfitbilder echt der Traum <3.

    Dankeschön auch für dein liebes Kompliment.

    AntwortenLöschen
  38. Toller Beitrag! Da wünscht man sich direkt den Somner zurück:)

    Liebe Grüße,
    Carolin von Streifenherzchen.de

    AntwortenLöschen
  39. Looks like an incredible vacay. Love all the photos.
    Yes, I would love to follow each other. I'm already following you.

    www.fashionradi.com

    AntwortenLöschen
  40. So ein toller Post!

    http://thedaydreamings.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  41. Ganz viele schöne Bilder! Ein wirklich gelungener Post :)

    Frohe Weihnachten, Lisanne
    http://xxthesweetsideoflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  42. Soooo schön, ich war dort letztes Jahr für 10 Tage im Urlaub. Natürlich konnte ich nicht SOLCHE Eindrücke Sammeln sondern die natürlichen Strand-Urlaub Eindrücke. Trotzdem war es total schön und die Menschen waren total zuvorkommend.
    Toller Post ! :)
    http://takemeback-tothestars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen